Unternehmensnachfolge in Brandenburg

Kennziffern

  • Durchschnittlich die jüngsten Betriebsinhaber bundesweit mit 48 Jahren im Schnitt.
  • Rund 15 % der Inhaber planen ihr Unternehmen innerhalb von drei Jahren abzugeben.
  • Bis zum Jahr 2022 müssen ca. 3.700 Unternehmen übertragen werden.
  • Mehr Informationen: KfW-Monitor / IfM

Folgende Finanzierungsunterstützung gibt es in Brandenburg (diese Liste wird laufend aktualisiert und kann somit nicht als vollständig gelten):

Folgende Formate und Hilfestellungen gibt es in Brandenburg (diese Liste wird laufend aktualisiert und kann somit nicht als vollständig gelten):

  • Das Gründungsnetz Brandenburg bietet kompakte Informationen.
  • Das MWE Brandenburg zeigt eine gute Übersicht zu Beratungsangeboten in Brandenburg.
  • Über die HWK-Potsdam können Sie sich von einem Betriebsberater beraten lassen.
  • Unter anderem die IHK-Cottbus und die IHK-Potsdam bieten einen Nachfolgeservice an, bei dem Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch beantwortet werden.
  • Falls Sie aus dem Gastgewerbe kommen, können Sie sich bei der DEHOGA beraten lassen.

Auch im Nachfolgewiki finden Sie einen Überblick zu den Beratungsmöglichkeiten in Brandenburg:

Scroll to top