Unternehmensnachfolge in Hessen

Kennziffern

 

  • Rund 17 % der KMU-Inhaber und -Inhaberinnen streben eine Nachfolgeregelung innerhalb der nächsten drei Jahre an.
  • Bis zum Jahr 2022 müssen ca. 11.500 Unternehmen übertragen werden.
  • Mehr Informationen: KfW-Monitor / IfM

Welche Finanzierungsunterstützung für eine Unternehmensnachfolge gibt es speziell in Hessen?

Folgende Finanzierungsunterstützung gibt es in Hessen (diese Liste wird laufend aktualisiert und kann somit nicht als vollständig gelten):

Welche weiteren Informationsangebote aus Hessen können mich bei meinen Vorhaben unterstützen?

Folgende Formate und Hilfestellungen gibt es in Hessen (diese Liste wird laufend aktualisiert und kann somit nicht als vollständig gelten):

  • Die IHK Offenbach am Main bietet einen Senior-Beratungsservice an. Dabei werden Sie von ehemaligen Führungskräften zur der Nachfolge beraten. Die dabei entstehenden Kosten übernimmt die IHK Offenbach am Main für ihre Mitgliedsunternehmen.
  • Die IHK Frankfurt am Main bietet Sprechtage mit Experten für Nachfolge an.
  • Das RKW-Hessen bietet Beratungsleistungen an. Es besteht die Möglichkeit, dass Teile der anfallenden Kosten übernommen werden.
  • Es gibt eine umfangreiche Informationsplattform zur Unternehmensnachfolge, mit vielen Tipps und Hilfestellungen, die von Jumpp bereitgestellt wird.

An wen kann ich mich noch wenden, wenn ich Unterstützung bei der Nachfolgeregelung in Hessen benötige?

Auch im Nachfolgewiki finden Sie einen Überblick zu den Beratungsmöglichkeiten in Hessen:

Scroll to top