Unternehmensnachfolge in Nordrhein-Westfalen

Kennziffern

  • Rund 15,9 % der KMU bilden aus.
  • Ca. 1,2 Millionen Mitarbeiter arbeiten in Unternehmen, in denen die Übergabe in den nächsten Jahren bevorsteht.
  • Etwa 16 % der KMU-Inhaber und -Inhaberinnen planen ihr Unternehmen innerhalb der nächsten drei Jahre zu übergeben.
  • Bis zum Jahr 2022 müssen ca. 32.000 Unternehmen übertragen werden (bundesweiter Höchstwert).
  • Mehr Informationen: KfW-Monitor / IfM

Folgende Finanzierungsunterstützung gibt es in Nordrhein-Westfalen (diese Liste wird laufend aktualisiert und kann somit nicht als vollständig gelten):

Folgende Formate und Hilfestellungen gibt es in Nordrhein-Westfalen (diese Liste wird laufend aktualisiert und kann somit nicht als vollständig gelten):

  • Die IHK Köln veranstaltet eine Reihe von Veranstaltungen zum Thema Nachfolge und Existenzgründung.
  • Ein kostenloser Mentorenservice wird von der IHK-Arnsberg Hellweg-Sauerland angeboten. Ex-Manager beraten Sie streng vertraulich rund ums Thema Nachfolge.
  • Ein 60-minutiges Beratungsgespräch können Sie bei der IHK-Lippe zu Detmold führen.

Auch im Nachfolgewiki finden Sie einen Überblick zu den Beratungsmöglichkeiten in Nordrhein-Westfalen:

Scroll to top